JOSHUA RUPLEY

KLASSISCHER PIANIST
/

Was mich ausmacht...

Ein Künstler sollte spürbar fürs Publikum sein. Man geht nicht nur ins Konzert, um Musik zu hören: Das Konzert ist ein Erlebnis, ein Austausch, ein Begegnungsraum zwischen Komponist, Künstler und Zuhörer. Deswegen gebe ich alles in jedem Konzert. Ich moderiere ich fast all meine Auftritte und halte mich vor- und nachher mit dem Publikum auf. In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass wir als Menschen unser Leben teilen und gemeinsam in Ideen eintauchen, nicht nur unterhalten.

  1. Bartók: Im Freien (1926) - I. Mit Trommeln und Pfeifen Joshua Rupley 1:43
  2. Bartók: Im Freien (1926) - II. Barcarolla Joshua Rupley 2:01
  3. Bartók: Im Freien (1926) - III. Musettes Joshua Rupley 2:57
  4. Bartók: Im Freien (1926) - IV. Klänge der Nacht Joshua Rupley 5:05
  5. Bartók: Im Freien (1926) - V. Hetzjagd Joshua Rupley 2:18
  6. Beethoven: Klaviersonate Nr. 28 in A-Dur, Op. 101 - I. Etwas lebhaft und mit der innigsten Empfindung Joshua Rupley 4:09
  7. Beethoven: Klaviersonate Nr. 28 in A-Dur, Op. 101 - II. Lebhaft. Marschmäßig Joshua Rupley 6:18
  8. Beethoven: Klaviersonate Nr. 28 in A-Dur, Op. 101 - III. Langsam und sehnsuchtsvoll. - IV. Geschwind, doch nicht zu sehr, und mit Entschlossenheit Joshua Rupley 11:10
  9. Corigliano: Etude Fantasy (1976) Joshua Rupley 18:02

Ein extrem interessanter und brillanter Pianist!

Dr. Dorian Leljak

Präsident, World Piano Teachers Association

Er ist ein sensibler, tiefgründiger und leidenschaftlicher Musiker mit einer souveränen Bühnenpräsenz und einer einmaligen, individuellen künstlerischen Stimme. Seine Interpretationen haben eine Tiefe und Reife, die unter Musikern in seinem jungen Alter seltenst gehört wird.

Olga Kern

Professorin, Manhattan School of Music

Joshua Rupleys Spiel zeichnet sich durch starke Ausdrucksfähigkeit, Natürlichkeit und hohen Klangsinn aus und macht jeden seiner öffentlichen Auftritte zu einem faszinierenden Moment für die Zuhörer.

Silke-Thora Matthies

Professorin, Hochschule für Musik Würzburg

Lass uns reden

1 + 8 =